Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 
IMG_2106
ikam eröffnung
IMG_2114
 
vorheriges Bild 1 von 3 nächstes Bild

Der Radnabenmotor als Schlüssel der Elektromobilität

Der Lehrstuhl Mechatronik entwickelt derzeit einen Leichtbauradnabenmotor, welcher sich durch eine neuartige Wicklungsanordnung auszeichnet. Der magnetische Kreis wurde im Vergleich zu herkömmlichen Motoren auf ein Minimum reduziert, bei relativ gleicher magnetischer Flussdichte im Luftspalt zwischen Rotor und Stator des Außenläufers. Der Prototyp wurde auf eine Nennleistung von 40kW bei einem Gesamtgewicht von 20kg ausgelegt. Zusätzlich wurde der Prototyp so konzipiert, dass eine einfache Integration in die 15Zoll-Felge des BugEE-Modulträgers möglich ist.

 

 

 

Zurück zu Partner                                                                                                Zurück zu Elektromobilität

Letzte Änderung: 17.01.2018 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Gebäude10
Prüfungsamt:
Martina Honymus
Gebäude 09, Raum 216
Tel.: 0391-67-58642
Fax: 0391-67-12219
martina.honymus@ovgu.de
 
 
 
 
Radnabenmotor_Elisa
Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Norman Borchardt
Tel.: 0391 / 67 52692
E-Mail: norman.borchardt@ovgu.de